Umbau des Helmut-Kohl-Europaplatzes mit Geld des Bundes

566.604 Euro Bundesförderung für den Helmut-Kohl-Europaplatz in Idar-Oberstein

Zu Förderung des Umbaus des Helmut-Kohl-Europaplatzes in Idar-Oberstein aus dem Bundesprogramm für die Klimaanpassung und Modernisierung von Park- und Grünanlagen erklären der Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten und Idar-Obersteins Oberbürgermeister Frank Frühauf:

Gute Nachrichten für meine Heimatstadt Idar-Oberstein“, freut sich Joe Weingarten, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Bad Kreuznach/Birkenfeld: Der Umbau des Helmut-Kohl-Europaplatzes in Idar-Oberstein wird mit 566.604 Euro aus Bundesmitteln gefördert. Das entspricht einer 90 prozentigen Förderung der Gesamtbaukosten von rund 605.000 Euro.

Das entsprechende Programm des Bundesinnenministeriums fördert Modellprojekte zur Klimaanpassung und Moder­nisierung in städtischen Räumen über Parks und Grünanlagen. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat heute die Förderung des Helmut-Kohl-Europaplatzes im Rahmen dieses Förderprogramms für die Klimaanpassung beschlossen. Oberbürgermeister Frank Frühauf zeigt sich erfreut über dies Bundesförderung: „Das hilft uns in der schwierigen Finanzlage der Stadt, und ermöglicht die Aufwertung des Stadtteils Oberstein.“ Der Oberbürgermeister dankt für die gute Zusammenarbeit bei der Antragstellung zwischen der Stadt und dem Berliner Büro Weingartens.

Weingarten und Frühauf sind sich einig: „Auch in kleineren Städten haben Parks eine positive Auswirkung auf das Stadtklima. So tragen Grünflächen zur Sauerstoffproduktion bei. Auch entsteht Frisch- und Kaltluft, die zur Kühlung der angrenzenden Bebauung beiträgt. Das ist gerade in der verdichteten Bebauung Obersteins wichtig.“

Zugleich kann damit in der Stadt ein Treffpunkt für Familien und Kinder geschaffen werden. „Es ist mir wichtig, dass der Helmut-Kohl-Europaplatz nicht nur im Hinblick aufs globale Klima angepasst wird, sondern auch wieder ein Ort wird, an dem man sich gern aufhält,“ ergänzt Weingarten. „Deswegen habe ich mich in den letzten Monaten für eine Förderung aus dem Bundesprogramm eingesetzt. Weingarten hatte der Stadt Idar-Oberstein angesichts der klammen städtischen Finanzsituation eine Antragstellung im Rahmen des Bundesprogramms vorgeschlagen.

Schreiben Sie einen Kommentar

0 Kommentar(e) in: 
„Umbau des Helmut-Kohl-Europaplatzes mit Geld des Bundes“