Archiv: Soziales

Zur Situation der Katholischen Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Baumholder

Zur Situation der Katholischen Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Baumholder erklärt der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Bad Kreuznach/Birkenfeld, Dr. Joe Weingarten, nach Besuchen in den Einrichtungen in Baumholder und Heimbach:

Im Interesse der Kinder gemeinsame Lösung finden

Nach Besuchen in den Katholischen Kindertagesstätten in Heimbach und Baumholder auf Einladung des Dekanates Birkenfeld hat SPD-Bundestagskandidat Joe Weingarten das Bistum Trier und die Verbandsgemeinde Baumholder gebeten, die unterbrochenen Gespräche fortzusetzen, um eine gemeinsame Lösung zur Frage der Kostenübernahme bei anstehenden Bausanierungen zu finden: “Die Katholischen Kindertagesstätten sind eine wichtige Bildungseinrichtung in der Verbandsgemeinde Baumholder. Sie sollten unbedingt erhalten werden.”

Weiterlesen »


Das ist mir zum Thema Pflege wichtig!

Veranstaltung Pflege mit Sabine Bätzing-Lichtenthaler am 25. Juli 2017 – Positionen JW zum Thema Pflege für Einladungsflyer

Dr. Joe Weingarten: Das ist mir zum Thema Pflege wichtig!

Eine gute Pflege kann für jeden von uns wichtig werden. Jeder kann in die Situation kommen, dass er eine professionelle und menschliche Unterstützung im Alter, bei Krankheit oder in Notsituationen braucht. Auch für Kinder und Jugendliche kann das ganz entscheidend für ihre Gesundheit und Entwicklung sein.

Weiterlesen »


Das ist mir zum Thema Rente wichtig!

Veranstaltung Rente mit Andrea Nahles am 04. August 2017 – Positionen JW zum Thema Rente für Einladungsflyer

Dr. Joe Weingarten: Das ist mir zum Thema Rente wichtig!

Eine verlässliche Rente ist nicht nur für die Alterssicherung des Einzelnen von Bedeutung. Sie ist auch wichtig für das Vertrauen der Menschen in unseren Sozialstaat. Deswegen darf es keine Rentenpolitik geben, die nur das nächste Jahrzehnt abdeckt: weil wir das Vertrauen älterer und junger Menschen in die Rentenversicherung erhalten wollen. Dieses Vertrauen erhalten wir aber nur, wenn die Rentenhöhe und die Beiträge der Versicherten und der Arbeitgeber verlässlich und akzeptabel sind.

Weiterlesen »