Archiv: Presse

16,6 Millionen Euro für Breitbandausbau im Kreis Bad Kreuznach

Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg verbessert

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat einen Bescheid erlassen, wonach der Kreis Bad Kreuznach in das Förderprogramm zur Unterstützung des Breitbandausbaus des Bundes aufgenommen wird. Insgesamt fließen in den Breitbandausbau somit rund 16,6 Millionen Euro. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten erklärt dazu:

Weiterlesen »


Weingarten unterstützt Spiegel

Deutschland sollte 5000 Flüchtlinge aus griechischen Lagern aufnehmen / Seehofer angeschrieben

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten hat sich an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt mit der Forderung, sich für die Aufnahme von 5000 Menschen auszusprechen, die derzeit in griechischen Flüchtlingslagern unter unhaltbaren Zuständen leben. Dazu erklärt Weingarten:

Weiterlesen »


Kreuznacher Bahnhof wird aufgewertet

Mögliche Modernisierung des Bahnhofs Bad Kreuznach ist ein gutes Signal

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten begrüßt die Entscheidung des Bundes­verkehrsministeriums, zur Modernisierung des Bahnhofes Bad Kreuznach Bundesmittel zur Verfügung zu stellen:

Weiterlesen »


Nominierung Scholz‘ ist gute Entscheidung

Mit Scholz Wählerinnen und Wähler in der Mitte zurückgewinnen

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten begrüßt die Entscheidung, dass der SPD-Bundesvorstand Vizekanzler Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2021 nominiert hat. Dazu erklärt Weingarten:

Weiterlesen »


Besuch beim ASB in Bad Kreuznach

Bei Entscheidungen im Gesundheitswesen den Erhalt der Strukturen mitdenken

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten hat die Rettungszentrale des ASB Bad Kreuznach besucht. ASB-Kreisgeschäftsführer Michael Böhme und Weingarten sprachen unter anderem über die Themen:

Weiterlesen »


Runder Tisch für Baumholder

Weingarten schlägt Runden Tisch für Baumholder vor / Thema ist die Entwicklung wirtschaftlicher Perspektiven für die Region

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten hat Verbandsbürgermeister Bernd Alsfasser und Bürgermeister Günther Jung angeschrieben. Thema ist die Frage, wie Baumholder nach dem angekündigten Abzug der Army aus Spangdahlem gestärkt werden kann. Zwar ist der Standort Baumholder dieses mal verschont geblieben. Da aber eine mit Spangdahlem vergleichbare Entwicklung droht, empfiehlt Weingarten, die Verantwortlichen der Region sollten sich zu einem Runden Tisch zusammen setzen, um über die Perspektiven Baumholders zu beraten:

Weiterlesen »