Archiv: Unsere Region

Klinikstandort Idar-Oberstein erhalten und ausbauen

Zur Situation und den Perspektiven des Klinikums Idar-Oberstein erklärt der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Bad Kreuznach/Birkenfeld, Dr. Joe Weingarten, nach Gesprächen mit der Klinikleitung und dem Betriebsrat in Idar-Oberstein:

Klinikstandort Idar-Oberstein erhalten und ausbauen

Das Klinikum Idar-Oberstein ist nicht nur der wichtigste Krankenhausstandort zwischen Bad Kreuznach, Kaiserslautern und Homburg, sondern mit rund 1.200 Beschäftigten der größte Arbeitgeber in Idar-Oberstein. Zudem ist eine gesicherte Gesundheitsversorgung “ganz entscheidend für unsere Bemühungen, eine weitere Abwanderung aus der Region zu verhindern”, erklärte SPD-Bundestags­kandidat Joe Weingarten nach einem Besuch des Klinikums in Idar-Oberstein und Gesprächen mit der Klinikleitung und dem Betriebsrat. “Angesichts zunehmender Probleme bei der Erhaltung von Hausarzt- und Facharztpraxen an der Oberen Nahe kommt der Klinik – mit den beiden Standorten Idar-Oberstein und Baumholder – eine immer wichtigere Rolle bei der Gesundheitsversorgung der hier lebenden Menschen zu.” Oberstes Ziel müsse sein, den Klinikstandort Idar-Oberstein zu erhalten und weiter auszubauen.

Weiterlesen »


Zur Situation der Katholischen Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Baumholder

Zur Situation der Katholischen Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Baumholder erklärt der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Bad Kreuznach/Birkenfeld, Dr. Joe Weingarten, nach Besuchen in den Einrichtungen in Baumholder und Heimbach:

Im Interesse der Kinder gemeinsame Lösung finden

Nach Besuchen in den Katholischen Kindertagesstätten in Heimbach und Baumholder auf Einladung des Dekanates Birkenfeld hat SPD-Bundestagskandidat Joe Weingarten das Bistum Trier und die Verbandsgemeinde Baumholder gebeten, die unterbrochenen Gespräche fortzusetzen, um eine gemeinsame Lösung zur Frage der Kostenübernahme bei anstehenden Bausanierungen zu finden: “Die Katholischen Kindertagesstätten sind eine wichtige Bildungseinrichtung in der Verbandsgemeinde Baumholder. Sie sollten unbedingt erhalten werden.”

Weiterlesen »


Bund muss Umstellung des Straßen-ÖPNV auf Elektromobilität fördern

Zur notwendigen Umstellung des Öffentlichen Personnennahverkehrs bei Bussen und Taxen auf Elektromobilität erklärt der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Bad Kreuznach/Birkenfeld, Dr. Joe Weingarten:

Bund muss Umstellung des Straßen-ÖPNV auf Elektromobilität fördern

Der öffentliche Personennahverkehr muss Vorreiter bei der Umstellung auf mehr Elekromobilität und alternative Antriebe sein, “ erklärte SPD-Bundestagskandidat Joe Weingarten im Hinblick auf die Stickstoffoxid-Problematik in den Innenstädten. “Das darf sich aber nicht nur auf Großstädte in Deutschland beschränken. Auch in den Mittelstädten und besonders in der Nationalparkregion brauchen wir die Umstellung von Bussen und Taxen auf Elektromobilität.”

Weiterlesen »


Ausbau der B 41

Zur Äußerung der CDU-Bundestagsabgeordneten Lezius zum B 41-Ausbau im Artikel “CDU: Land soll Baurecht schaffen” im Öffentlichen Anzeiger vom 03.12.2016 erklärt der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Bad-Kreuznach/Birkenfeld, Dr. Joe Weingarten:

Jetzt gilt es, beim Ausbau
der B 41 nach vorne zu schauen

Die öde Diskussion darum, wer welche Verdienste bei der Ortsumgehung Martinstein hat, nervt langsam. Jetzt gilt es, beim Ausbau der B 41 nach vorne zu schauen! Denn eine neue Straße allein nützt – abgesehen von den direkten Anwohnern, die vom Verkehr entlasten werden – noch niemand.

Weiterlesen »


Unternehmensgründung und -finanzierung

Unternehmensgründung und -finanzierung

Im Zentrum der innovationsorientierten Wirtschaftspolitik der Nahe-Region sollte eine Technologiepolitik stehen, die die spezifischen Stärken der Wirtschaft aufnimmt und konkret unterstützt. Dazu gehören: Der Aufbau eines regionalen Gründungsnetzwerkes, das die bislang unzureichend koordinierten Gründungsaktivitäten zusammen fasst. Und der Aufbau eines zentralen Gründerportals für den Wirtschaftsraum Rhein-Nahe-Hunsrück. Ziel sollte auch der Aufbau von „Gründungs- und Technologiezentren in Bad Kreuznach und Birkenfeld – dort am Umweltcampus – sein.

Weiterlesen »


Perspektiven für Landwirtschaft und Weinbau

Perspektiven für Landwirtschaft und Weinbau

Landwirtschaft und Weinbau unterliegenden einem vergleichbaren Strukturwandel wie viele Industriebranchen. Die Betriebe brauchen eine vernünftige Finanzausstattung, zu der im landwirtschaftlichen Bereich aus meiner Sicht auch die Fortführung von Direktzahlungen zum Ausgleich bestehender Nachteile der Flächenbewirtschaftung in unserer Mittelgebirgsregion gehört.

Weiterlesen »